Foto von Mark Ansorg

Sinn und Zweck der Herzkissenaktion

Die Herzkissen sollen helfen, den Druckschmerz nach der Operation zu mildern. Sie werden mit längeren Ohren und einer breiten Mulde genäht und können so bequem in die Achselhöhle geklemmt werden. Und vielleicht können unsere genähten Herzkissen auch ein wenig Trost spenden.

Herzkissen, ein Geschenk von Frau für Frau

Aus gegebenem Anlass möchten wir weiter darauf hinweisen, dass Herzkissen über alle Herzkissen-Aktionen, Brustzentren etc. KOSTENLOS abgegeben werden. Zum Teil werden Herzkissen für teures Geld im Internet zum Kauf angeboten. Dies widerspricht der ursprünglichen Idee der Herzkissen vollkommen. Herzkissen sind nicht verkäuflich, sondern werden prinzipiell an betroffene Patient_innen verschenkt.

Warum ein Verein?

Wir haben einen gemeinnützigen Verein gegründet, damit wir Spendengelder für Material sammeln können. Die Verarbeitung erfolgt durch viele hilfreiche liebevolle Hände. Fast immer sind bei den Beteiligten irgendwo Stoffreste übrig, die dafür gerne gegeben werden. Aber besonders beim Füllmaterial haben die meisten naturgemäß keine Vorräte zuhause, die sie dafür verwenden könnten. Auch die Werbung und Präsentation kann finanziell durch einen kleinen Mitgliedsbeitrag gefördert werden.

 

Wenn Sie Mitglied werden möchten, oder jemanden kennen, der das möchte, können Sie gerne hier den Mitgliedsantrag herunterladen und ausgefüllt per Post an die Vereinsadresse schicken: Dortmunder Herzkissen, Siegenstr. 181, 44359 Dortmund.